selbstdarsteller.blog

Freitag, 28. August 2009

Uhrmachermeister Buse

Uhrmachermeister Buse

Er ist einer der letzten seiner Zunft: Peter-Jesko Buse ist nicht bloß irgendein Uhrmacher, sondern er ist Spezialist für die Reparatur und Restauration mechanischer Uhren. Von der französischen Pendule über die englische Standuhr bis zur deutschen Taschenuhr – Schwerpunkt: Glashütter Taschenuhren – kann Buse allem, was tickt und kleine Zahnräder hat, zu einem zweiten Leben verhelfen. Dabei macht Buse mehr, als „bloß“ neue Zahnräder und Federn einzusetzen: Bei Bedarf fräst er neue, passende Zahnräder, fertigt neue, passende Uhrgläser, schreinert Intarsien für Standuhren, emailliert Zifferblätter und vieles mehr. „Uhrmacherei ist das Handwerk der tausend Werkzeuge“, sagt Buse dazu. Seine Kunden bittet Buse nur um eines: Geduld, denn je nach Aufwand ist er bis zu einem Jahr mit einem Stück beschäftigt. Dafür kriegt der Kunde dann nicht nur ein Stück zurück, das wie neu aussieht. Buse recherchiert auf Wunsch auch gerne, woher und aus welcher Zeit die Uhr stammt. Uhrenliebhaber aus aller Welt kontaktieren ihn über seine Homepage www.fliegeruhren-buse.de zu Recherchezwecken, über 20000 Zugriffe im Monat verzeichnet seine Homepage. Und wenn man mit Buse spricht, merkt man: Hier steht nicht nur ein sehr gewissenhafter Handwerker, sondern auch einer, der Freude an seinem Beruf hat. Einer also, dem man gerne seine wertvollen Erbstücke anvertraut.

Labels: , ,

Eingestellt von Erik Am/um

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Abonnieren Kommentare zum Post [Atom]

Links zu diesem Post:

Link erstellen

<< Startseite





Das hier ist das selbstdarsteller.blog, Bestandteil der Site selbstdarsteller.org. Hier geht's um Photos, Photokrams und die Selbstdarstellung des Betreibers dieses Blogs, Erik Hüther. Wer mehr wissen will, folge dem Stern (links)!

Kürzlich gepostet

Archiv

Kategorien

Abonnieren
Posts [Atom]