selbstdarsteller.blog

Donnerstag, 10. April 2014

Alle werden's wissen zum ersten...

Und wo wir grade so schön dabei sind, noch ein Post, prost! All Will Know touren grade wie bekloppt durch's Land, um ihren neuen Sänger zu promoten, wie man so schön sagt. Der neue Sänger hört auf den schönen Namen Frank Richter und löst nicht nur gleich zwei Vorgänger auf einmal ab (die sich cleanen und kreischigen Gesang geteilt haben), sondern spielt ganz zufällig auch noch in meiner Band Gitarre. Aber das nur am Rande. Für mich jedenpfalz der erste Auftritt der Melodic-Coreler mit Frank am Mikro, und was soll ich sagen? Konnt ich vorher grade wegen des cleanen Gesangs mit All Will Know nie richtig was anfangen, find ich die Band auf einmal ganz geil, auch wenn der Frankior hie und da bei den alten Songs noch ein wenig überfordert wirkte, das aber durch seine "überragende Bühnenpräsenz" wieder mehr als wettmachte. Man könnte auch sagen: Viel Dummgelaber und Rampensauqualitäten erster Kajüte!

All Will Know Der Frankior mit meinem Hut - klick aufs Bild macht's groß, mit der Zurücktaste eures Browsers kommt ihr wieder hierher zurück.

Das waren All Will Know vor rund zwei Wochen in der Kreativfabrik in Wiesbaden. Mit dabei am Start waren die technischen Death Metaller Sophicide, die ich sehr gerne gesehen hätte, doch leider verpaßt habe. Außerdem eine Trierer Band mit dem sehr lustigen Namen "I Scream for Icecream", die auch ganz tanzbaren "BumBumCore" (Selbstbeschreibung) ins reichlich vorhandene Publikum bliesen - eine Art Metalcore mit Technogewumse und viel 90er-Dancefloor-Kiehborz. War ja echt ganz spaßig und hat live Laune gemacht, aber ich glaube, eine Platte von denen würde ich nicht haben wollen.

IIIIICEEEECREEEEEAAAAM! Nicht untypische Pose für Eiscreme-Mitglieder

Und wenn wir schon so lustig am Stilmischmaschen sind, dachten sich die Veranstalter, warum holen wir nicht noch eine Progmetalband mit ins Programm? Bekanntermaßen sind Siebensaitergitarren ja nur für Njuh-Medddl[tm]-Bänds, deswegen mußten es bei Unprocessed gleich acht Saiten sein. Pro Klampfe, versteht sich! Sänger-Guitarrero Manuel hätte auch ne runtergestimmte 6-Saiter gelangt (nicht, daß der Bub schlecht gespielt hätte, im Gegentum!), aber Leadklampfer Christoph hat tatsächlich das volle Potential von 8 Saiten mal 24 Bünden ausgenutzt. Goil, kann man nur sagen!

Acht Saiten für die Macht Acht Saiten und trotz Haaren im Gesicht immer die richtigen Töne getroffen, Respekt!

Alle Bilder des Abends gibt's im Album. Im nächsten Post gibt's KEINE Bilder von All Will Know, obwohl die doch auf der Exkursion gespielt haben! Wie's dazu kam und warum der Frank trotzdem zu sehen ist, dazu mehr im nächsten Post. Bitte bleiben Sie dran!

Labels: ,

Eingestellt von Erik Am/um  | 0 Kommentare  | Links zu diesem Post

Peinlich, peinlich...

Es ist ja nicht so, daß ich nix mehr knipsen würde, im Gegentum. Vor lauter Knipserei komm ich kaum mehr dazu, die Bilder auch mal online zu stellen. Oder wenn ich mal Bilder online stelle, dann auch einen passenden Blogeintrag dazu zu verfassen. Das soll in Kuhzunft aber anders werden, jawoll!

Fangen wir doch gleich mal mit den Bildern vom vergangenen Neuborn Open Air an. Die sind auch schon etliche Monate hier online, aber denkste, der Dilldapp von Blogbetreiber hätte mal daran gedacht, das hier auch nur mit einem Wort zu erwähnen?

NOAF! Nicht das, wonach es auf den ersten Blick aussieht... In der Dose ist Äppler!

Alle Bilder gibt's im Album.

Labels: ,

Eingestellt von Erik Am/um  | 0 Kommentare  | Links zu diesem Post





Das hier ist das selbstdarsteller.blog, Bestandteil der Site selbstdarsteller.org. Hier geht's um Photos, Photokrams und die Selbstdarstellung des Betreibers dieses Blogs, Erik Hüther. Wer mehr wissen will, folge dem Stern (links)!

Kürzlich gepostet

Archiv

Kategorien

Abonnieren
Posts [Atom]