selbstdarsteller.blog

Montag, 11. März 2013

Paganische Nächte sind lang...

Und mal wieder was mit Orcus Patera. Kurz vor Weihnachten hatte meine Bänd das Fergnügen[tm], zusammen mit den Pagan Metallern Black Messiah und Adorned Brood "Das Rind" in Rüsselsheim zu bespielen. Wie wir als Todesbleikapelle da reinpaßten, war mir zwar eher aber schleierhaft; wahrscheinlich wurden wir dazu geholt, weil wir ähnlich wie Black Messiah eine Geige dabei haben. Normalerweise. An diesem Abend war die Karo nämlich verhindert. Hat dennoch eine Menge Laune und die Liebste auch freundlicherweise Bilder von uns gemacht.

Zwei Drittel von Orcus Patera bzw 80 Prozent des an diesem Abend anwesenden Anteils. Klick aufs Bild macht's größer, die Brauser-Zurück-Taste führt wieder hierhin zurück.

Ihr geschätzter Photograph heute mal am Eierschneider für Sie.

Von Black Messiah gibt's leider nicht soviele Bilder, weil ich erstmal den Flüssigkeitsverlust wieder ausgleichen mußte. Aber ein paar ganz kuhle gibt's doch, so wie dieses hier:

Kuhle Socke mit kuhler Musik.

Ich muß gestehen, daheim würde ich mir so Musik wie die von Adorned Brood nicht anhören. Umso erstaunlicher, wieviel Spaß das live macht, vor allem, wenn man dann auch noch sieht, daß auch die Bänd selbst Freude dran hat.

Spielt Baß und singt noch bässer: Markus Frost..

Mehr Bilder wie immer im Album.

Labels: , ,

Eingestellt von Erik Am/um

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Abonnieren Kommentare zum Post [Atom]

Links zu diesem Post:

Link erstellen

<< Startseite





Das hier ist das selbstdarsteller.blog, Bestandteil der Site selbstdarsteller.org. Hier geht's um Photos, Photokrams und die Selbstdarstellung des Betreibers dieses Blogs, Erik Hüther. Wer mehr wissen will, folge dem Stern (links)!

Kürzlich gepostet

Archiv

Kategorien

Abonnieren
Posts [Atom]