selbstdarsteller.blog

Dienstag, 12. Juni 2007

The Basement Pilots und B-Ware

Letzten Mittwoch in der Inter-I-Bar auf dem Campus war mal wieder Konzert mit den an diesem Ort schon wohlbekannten B-Ware sowie als Vorgruppe The Basement Pilots.

Prima Gelegenheit, dem Sigma 20/1,8 nochmal eine Chance zu geben und überhaupt, ein paar Photos zu machen, und natürlich auch anläßlich der Abgabe meiner Diplomarbeit ganz viel Bier zu trinken, letzteres allerdings nur nebenbei.

Klick mich!

Klick mich!

Klick mich!

Die Basement Pilots fielen durch eine recht ungewöhnliche Besetzung auf: Bongo-trommelnder Sänger, Akustikgitarre, Geige und Cello, alles nur dezent elektrisch verstärkt, wenn das Publikum etwas ruhiger gewesen wäre, wär's wohl auch ganz ohne Strom gegangen. In dieser Besetzung coverten die Keller-Piloten dann diverse Klassiker aus Rock und Pop, dummerweise fällt mir jetzt kein einziger Titel mehr ein, aber ich kann immerhin noch sagen, daß das ganze durchaus Charme hatte, stellenweise sogar überaus gut gefiel und jedenfalls nicht langweilig wurde.

Logisch, daß da auch noch eine Zugabe gefordert...
Klick mich!Aufstehen für den Schlußapplaus...

...und auch gewährt wurde:
Klick mich!
...und wieder hinsetzen für die Zugabe

B-Ware hingegen waren in der klassischen Rockbandbesetzung unterwegs: Bass, zwo Gitarren, Schlachzeuch und Gesang.

Klick mich!
Komplett B-Ware

In dieser Besetzung wurde dann solider Bluesrock geboten, der auch kurzweilig, aber nicht überaus originell war. Dafür aber auch mit Eigenkompositionen, soweit ich weiß.

Weitere Bilder gibt es hier.

Was bleibt weiter zu sagen? Nun:

  1. Das Sigma ist doch ganz gut, die Blende 2,0 und zur Not auch 1,8 kann man durchaus auch unter Praxisbedingungen gebrauchen. Das Ding bleibt hier.

  2. Ich muß in Zukunft bei solchen Gelegenheiten weniger Photos machen. Über 200 Bilder, wovon dann zwar die meisten schon irgendwie brauchbar sind, aber wegen langweilig oder so ähnlich schonmal da wieder rausfliegen, ist ja nun auch nicht grade das Gelbe vom Ei. Mäßigung ist angesagt.

Labels: ,

Eingestellt von Erik Am/um

1 Kommentare:

Anonymous Sarah meinte...

Mir fällt allerdings noch ein von der ersten Band gecovertes Lied ein: "Last Resort" von Papa Roach (nur um ein Bsp zu nennen). Dein schallendes Gelächter anbei ist mir auch noch sehr gut in Erinnerung! ;P
Wie konntest Du das bloß vergessen, warst Du etwa betrunken?
Und noch was, was mich gerade irritiert: Bist Du sicher, dass The Bazement Pilots die erste und B-Ware die letzte Band waren? Dachte, die Namen wären andersrum...ups.

12. Juni 2007 um 16:04  

Kommentar veröffentlichen

Abonnieren Kommentare zum Post [Atom]

<< Startseite





Das hier ist das selbstdarsteller.blog, Bestandteil der Site selbstdarsteller.org. Hier geht's um Photos, Photokrams und die Selbstdarstellung des Betreibers dieses Blogs, Erik Hüther. Wer mehr wissen will, folge dem Stern (links)!

Kürzlich gepostet

Archiv

Kategorien

Abonnieren
Posts [Atom]